Reinhold Kasten Ausstellung – Teepott Warnemünde

teepott

Reinhold Kasten – Der letzte große Abenteurer des 20. Jahrhunderts

Da ich das Glück habe, hier im schönen Rostock zu leben, bin ich selbstverständlich auch oft in Warnemünde. Ich weiß gar nicht, wie oft ich in den letzten Jahren vor der Reinhold Kasten Ausstellung im Warnemünder Teepott stand und dann doch nicht hineinging. Seit gestern weiß ich, dass ich, was das betraf, recht dumm war. Es ist einfach eine großartige Ausstellung.

Ursprünglich wollte ich nur in diese Ausstellung, weil ich wusste, dass dort ein Schrumpfkopf ausgestellt wird – und das ist ja für so eine kleine Horrormaus wie mich was Großartiges 🙂 Aber (damals) 6,-€ auszugeben, nur um einen Schrumpfkopf zu sehen, war mir dann doch ein wenig zu happig. Ich habe dem Reinhold Kasten sehr Unrecht getan, denn auch alle anderen Exponate sind nahezu magisch – und großartig anzuschauen.
Nun – gestern stand ich mit meiner lieben Freundin Gritti davor, sie war schon sechs Mal in dieser Ausstellung, ich noch nie. Wir gingen rein. Der neue Eintrittspreis ist auch angenehm – und wie ich im Nachhinein finde, mehr als angemessen für diese wirklich tolle Ausstellung. Heute kostete der Eintritt 4,- € – beinahe schon ein bisschen wenig für beinahe 60 Jahre Sammlerleidenschaft, die man gar nicht genug würdigen kann. Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

kasten

Reinhold Kasten wurde vor 89 Jahren in Gronau bei Hamburg geboren und begann bereits als 14 Jähriger auf einem Schiff in Antwerpen anzuheuern. Seine erste Reise 1934 nach Chile führte ihn bereits um das (für das typische Wetter) bekannte Kap Hoorn, und beinahe wäre die erste Reise Kastens auch die letzte gewesen. Die sich anschließende Seekrankheit ließ Reinhold Kasten beinahe aufgeben und die Seefahrt an den Nagel hängen. Er tat es nicht. 42 Weltreisen folgten, er legte über 1 Million Seemeilen zurück. 24 mal durchfuhr er das Bermudadreieck, 20 mal umsegelte er das Kap Hoorn, 18 mal durchquerte er die Magellanstraße. Er überlebte vier Schiffsuntergänge!
In den sechzig Jahren seiner Seefahrten und Sammlerleidenschaft häufte er eine unglaubliche Menge an Exponaten an, von Johnny Weissmüllers Gorilla King Kong, über Schrumpfköpfe, den Jagdstuhl des Alten Fritz‘, den Tropenhut des Urwaldarztes und Wissenschaftler Albert Schweitzer, Unmengen an präparierten Insekten und Säugetieren sowie Fischen und Schlangen, Ritualfiguren und Masken aus Ebenholz und Elfenbein, skurile Dinge wie einen Elefantenpenis usw. Bis auf ein Exponat hatte Reinhold Kasten keines seiner Stücke je gekauft, sondern getauscht. Bis auf eines, dafür gab er einen 10 Mark-Schein hin, aber auch nur, weil die Einheimische es für ein Bild hielten. Auf dem Schein war ein Schiff zu sehen.

Auf seinen Reisen lernte Reinhold Kasten viele interessante Menschen kennen. Wie schon erwähnt Albert Schweitzer und Johnny Weismüller, dazu Ernest Hemingway, König Hussein von Jordanien uvm.

Jedem, der in Warnemünde verweilt, möchte ich diese Austellungs ans Herz legen. Es gibt viel zu bewundern und zu lernen. Vor allem gilt es diesen großartigen Mann zu bewundern, der so viel in seinem Leben erlebte und nie dabei nur an sich dachte, sondern die Exponate seiner Sammlerleidenschaft allen zugänglich macht, um uns Daheimgebliebenen die große, weite aber vor allem facettenreiche und bunte Welt näher zu bringen. Großartig!

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Teepott Warnemünde – 0381-49199-0

3 Gedanken zu “Reinhold Kasten Ausstellung – Teepott Warnemünde

  1. Hallo Daniela,
    ich habe eine Zeit lang im schönen Warnemünde gearbeitet und musste leider oft mit ansehen, dass viele Leute vor den großen Fenstern standen, interessiert schauten, aber letztendlich doch weiter gingen. Traurig! Denn diese Ausstellung zeigt, dass die spannendsten Geschichten immernoch das Leben schreibt. Man bekommt für 4€ eine Weltreise, die in mir bei jeden Besuch das Fernweh weckt.

    Gefällt mir

  2. Hallo, ich bin sehr traurig, dass diese wundervolle Ausstellung unter dem Hammer gekommen ist!

    Ich suche jeden einzelnen Schipsel den ich über Reinhold Kasten ergattern kann. Also wenn ihr mich dabei unterstützen wollt/könnt wäre ich sehr dankbar!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s